11. Symposium Betriebliches Gesundheitsmanagement

Du bist nicht allein - BGM und Arbeitsschutz gemeinsam gestalten​

 

14. Mai 2019, 14:00


Die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist bei Unternehmen in der Regel inzwischen unbestritten. Aber gerade kleine und mittelständische Unternehmen tun sich schwer, über das gesetzlich geforderte Maß hinaus Maßnahmen zur Gesunderhaltung ihrer Mitarbeitenden strukturiert zu gestalten.

 

Die Ursachen liegen unter anderem in knappen finanziellen Budgets zur Etablierung von Gesundheitsinitiativen, in der Unkenntnis, wie ein wirksames BGM im eigenen Betrieb nachhaltig verankert werden kann oder der fehlenden Idee, die eigenen Beschäftigten zur gebotenen Beteiligung an solchen Maßnahmen dauerhaft zu motivieren.

Das 11. Symposium Betriebliches Gesundheitsmanagement beschäftigt sich am 14.05.2019 mit diesem Thema und zeigt unter anderem auf, welche finanziellen und inhaltlichen Unterstützungsmöglichkeiten saarländischen Unternehmen und Organisationen zur Verfügung stehen, um Betriebliches Gesundheitsmanagement sinnvoll und zielgruppengerecht zu gestalten.

 

Programm

 

14:00 Uhr

Begrüßung (Stephan Schweitzer, Geschäftsführer saaris e.V.)

Moderation: Prof. Dr. Daniel Bieber, iso-Institut

 

14:15 Uhr

Impulsvortrag (Oliver Walle, DHfPG)

Kosten-Nutzen-Betrachtung von BGM versus Arbeitsschutz: was sagt die Wissenschaft, wie sieht die Praxis aus?

 

14:45 Uhr

Infoboxing (Rundlauf durch drei Infostationen mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen):

  • Bedarfsanalyse und Gestaltung eines nachhaltigen BGM (Kerstin Blass & Ronald Westheide, Best e.V.)
  • Mitarbeiter für BGM motivieren und begeistern (Markus Wanjek, DHfPG)
  • Beratungsmöglichkeiten und finanzielle Unterstützung für KMU (Prof. Dr. Bernhard Allmann, DHfPG)

 

15:45 Uhr

Pause

 

16:05 Uhr

Zusammenfassung aus den Infostationen

 

16:20 Uhr

Prodiumsdiskussion: “BGM und Arbeitsschutz kosten nur, bringen nichts” – oder doch?

  • Prof. Anja Liebrich (IAF – Institut für Arbeitsfähigkeit, Mainz)
  • Dr. Simone Lehnert (Dillinger Hütte, Dillingen)
  • Christina Woll (Woll Maschinenbau, Saarbrücken)
  • Uwe Hippchen (Stadt St. Wendel)

 

17:00 Uhr

Get together mit Imbiss

 

Zur Anmeldung

 

Anmeldeschluss ist der 10. Mai 2019



Ansprechpartner

Dr. Thomas Siemer

healthcare.saarland

Tel.: 0681 9520-459

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: thomas.siemer@saaris.de 

Veranstalter
Ort

IHK Saarland

Saalbau im 1. Stock, Konferenzraum

Franz-Josef-Röder-Straße 9

66119 Saarbrücken