Mehr Zielgenauigkeit in der Pandemie - Rückblicke, Aussichten, Herausforderungen

9. März, 12:00 - 17:30 Uhr


SALUT! DaSein gestalten. Gesundheit konkret – aus der Praxis für die Praxis

 

Die letzten Monate waren in Deutschland von einem flächendeckenden Lockdown und zäh-holpernd anlaufenden Impfaktivitäten gekennzeichnet. Alle hoffen auf Lockerungen, viele befürchten eine dritte Welle und eine Fortsetzung des flächendeckenden Lockdowns. Was kommen wird, weiß heute noch niemand. Unstrittig ist, dass in Zukunft bei der Pandemiebekämpfung Präventions-, Schutz- und Unterstützungsmaßnahmen zielgenauer werden müssen.


Die dritte virtuelle Veranstaltung von SALUT! DaSein gestalten 2020/2021 am
9. März will zeigen,

  • dass dezentrale, zielgruppenspezifische Ansätze bereits in Ansätzen praktiziert werden und darauf warten, vertieft und verbreitert zu werden.
  • welche Expertise in medizinischen und gesundheitsrelevanten wissenschaftlichen aber praxisnahen Disziplinen jenseits der Virologie und Epidemiologie hilfreich sein können.
  • ob und wie in erfolgreichen Pandemiebekämpfungsländern (u.a. Taiwan, Südkorea, Israel) der Schutz Älterer und Pflegebedürftiger durch mehr Zielgenauigkeit verbessert wird und welche Rolle dabei bisherige Pandemieerfahrung, Gesundheitskompetenz und Digitalisierung spielen,
  • ob und wie „vor Ort“ ehrenamtliches Engagement für mehr Wirksamkeit bei Prävention, Schutz und Unterstützung fruchtbar gemacht werden kann.

 


Weitere Informationen zu dem dynamischen Programm hier


Ansprechpartner

Heike Ziegler-Braun

Internationalisierung, Messen/Gesundheitswirtschaft

Tel.: 0681 9520-435

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: heike.ziegler-braun@saaris.de

Ort

Online-Seminar

Partner