Elektrochemische Wasserentsalzung der Dritten Generation: Saarbrücker Forscher stellen neuartiges Verfahren vor

29. April 2020


Volker Presser, Leiter des Programmbereichs Energie-Materialien am INM - Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken und Professor für Energie-Materialien an der Universität des Saarlandes, hat mit seiner Forschungsgruppe einen Durchbruch auf dem Gebiet der elektrochemischen Wasserentsalzung erzielt. In der aktuellen Ausgabe des Fachjournals Electrochemistry Communications stellen er und seine Ko-Autoren die neuartige Methode der Zink-Luft-Entsalzung (ZAD) vor, die im Vergleich zu vorhergehenden Verfahren wesentlich größere Mengen an Salz aus dem Wasser entfernt.

 

Mehr unter: https://www.leibniz-inm.de/pressemitteilung/elektrochemische-wasserentsalzung-der-dritten-generation-saarbruecker-forscher-stellen-neuartiges-verfahren-vor/